Amsel

Die Amsel oder Schwarzdrossel ist eine Vogelart der Familie der Drosseln. In Europa zählt die Amsel als einer der am weitesten verbreiteten Vertreter dieser Familie zu den bekanntesten Vögeln überhaupt. Wikipedia

Am 13.06.2019 in Elbnähe

Januar 2019 am Eschenweg in Coswig




Bachstelze

An der Elbe fotografiert

Die Bachstelze, ist eine Singvogelart aus der Familie der Stelzen und Pieper. Wikipedia


Baumläufer

Die Baumläufer sind eine Familie kleiner Sperlingsvögel, die sich in charakteristischer Weise ruckartig aufwärts an Baumstämmen bewegen und dort winzige, sich zwischen den Rindenspalten befindende Gliederfüßer suchen. Wikipedia

Ende Februar 2019 im Friedewald Nähe Silberfischelteich fotografiert



Bienenfresser

Der Bienenfresser, selten auch – fälschlich, da nicht zu den Spechten gehörend – „Bienenspecht“ genannt, ist ein auffallend bunter Vogel aus der gleichnamigen Familie der Bienenfresser. Er gehört zu den in Afrika überwinternden Zugvögeln. Wikipedia

Seit ein paar Jahren kann man diesen schönen Vogel mit dem Fernrohr in den Felsen ihn der Nähe der Gaststätte "Knorre" beobachten.

Am 30.5.2019 fotografiert


Birkenzeisig

Fotografiert im Winter in Kötitz

 

Der Birkenzeisig, früher auch Leinfink genannt, ist ein Singvogel aus der Unterfamilie der Stieglitzartigen in der Familie der Finken.  Wikipedia

 

 


Blässhuhn

Das Blässhuhn ist eine mittelgroße Art aus der Familie der Rallen, die als einer der häufigsten Wasservögel bevorzugt auf nährstoffreichen Gewässern anzutreffen ist. Wikipedia

Fotografiert am Kapellenteich und Ilschenteich

 

 

Im Mai 2019 am Fischteich


Bluthänfling

Im Juni 2018 in der Aroniaplantage in Brockwitz

Der Bluthänfling, auch Hänfling oder Flachsfink genannt, ist eine Vogelart aus der Familie der Finken. Er besiedelt Europa, Nordafrika, Vorderasien und das westliche Zentralasien. Wikipedia

Braunkehlchen

Im Juli 2018 an der Elbe(Brockwitz)

Das Braunkehlchen ist ein Singvogel aus der Gattung der Wiesenschmätzer und der Familie der Fliegenschnäpper. In Deutschland zählt das Braunkehlchen zu den gefährdeten Arten. Wikipedia

Buchfink

 

Der Buchfink ist ein zur Familie der Finken gehöriger Singvogel. Er kommt in ganz Europa mit Ausnahme Islands und des nördlichsten Skandinaviens vor, sein Verbreitungsgebiet erstreckt sich in östlicher Richtung bis nach Mittelsibirien. Wikipedia

Im Frühjahr 2018 im Spitzgrund


Im Februar 2019 Weinbergstraße



Buntspecht

 

Der Buntspecht ist eine Vogelart aus der Familie der Spechte. Der kleine Specht besiedelt große Teile des nördlichen Eurasiens sowie Nordafrika und bewohnt Wälder fast jeder Art sowie Parks und baumreiche Gärten. Wikipedia

Am 13.06.2019 in Elbnähe

Bild 1u.2 Kötitz Weinbergstraße

Bilder 3-8 im Coswiger Krankenhausgelände

Am 28.06.2019 Nähe Weinbergstraße


Bussard

Am 10.07. Nähe Vierhufenweg

Im März 2019 von unseren Garten (Romerstraße) beobachtet


Im Januar 2018

Bild 1-3 Brockwitz(Silberstraße)

Bild 3u.4 Weinbergstraße Richtung Vierhufenweg

Bild 12 Meißen (Gärtnerei Bernhardt)

Im August 2018

Bild 8-11 Zwischen Kapellenteich und Forsthaus Kreyern

Bussarde sind mittelgroße Greifvögel aus der Familie der Habichtartigen. Wikipedia

 


Distelfink (Stieglitz)

 

Der Stieglitz, auch Distelfink genannt, ist eine Vogelart aus der Familie der Finken. Er besiedelt Eurasien von Westeuropa bis Zentralasien und Mittelsibirien sowie Nordafrika. Wikipedia

Im August 2018 an der Elbe und im Garten

Am 27.05.2019 Badetag in der Triebisch


Dompfaff(Gimpel)

Januar u. Februar 2018

Kreuzung Birkenstraße/Eschenweg

Der Gimpel, auch Dompfaff oder seltener Blutfink genannt, ist eine Vogelart aus der Familie der Finken. Er besiedelt Europa, Vorderasien, Ostasien einschließlich Kamtschatka und Japan sowie Sibirien. Wikipedia

 


Drossel

Die Drosseln sind eine artenreiche Vogelfamilie aus der Ordnung der Sperlingsvögel.  Wikipedia

Bild 1-3 Meißen (Triebisch) im August

Bild 4-5 Sörnewitz Nähe Elbe im Juni

Die Drosseln sind eine artenreiche Vogelfamilie aus der Ordnung der Sperlingsvögel.  Wikipedia

Wacholderdrossel


Februar 2019 zwischen Brockwitz und Sörnewitz Elbnähe

Mai 2019 im Coswiger Neubaugeb.

Wacholderdrossel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Singdrossel


Eichelhäher

Im MÄRZ 2019 Nähe Weinbergstraße beobachtet


Alle Bilder im Frühjahr 2018

Der Eichelhäher ist ein Singvogel aus der Familie der Rabenvögel. Er ist über Europa, Teile Nordafrikas und des Nahen Ostens sowie in einem breiten Gürtel durch Asien und dort südwärts bis nach Indochina verbreitet. Wikipedia

 


Elster

Im Frühjahr 2018 zwischen Weinberg und Romerstraße

Die Elster ist eine Vogelart aus der Familie der Rabenvögel. Sie besiedelt weite Teile Europas und Asiens sowie das nördliche Nordafrika. In Europa ist sie vor allem im Siedlungsraum häufig. Wikipedia

Enten

Im Frühsommer 2018

An Elbe und Ilschenteich

Ente ist der gebräuchliche Name für eine große Anzahl von Arten in der Wasservögel Familie Anatidae, die auch Schwäne und Gänse umfasst. Wikipedia


Falken

Die Falken, auch Echte Falken, sind eine Gattung aus der Familie der Falkenartigen mit meist langem Schwanz und spitzen Flügeln. Wikipedia

Alle Bilder im Frühsommer 2018 an der Elbe (Zwischen Kötitz und Brockwitz )


Im Januar 2019 in Brockwitz Nähe Elbradweg



Bilder im Herbst 2018 an der Elbe (Zwischen Kötitz und Brockwitz )

Am 18.11.2018 Nähe Bosel



Fasan

Fotografiert in Brockwitz (hinter Dehner) 2018

Der Fasan ist eine Vogelart aus der Ordnung der Hühnervögel. Wie bei anderen Fasanenartigen fällt der Hahn durch sein farbenprächtiges Gefieder und seine stark verlängerten Schwanzfedern auf. Hennen zeigen eine bräunliche Tarnfärbung. Wikipedia